DIE HÖLLE VON BULLAS

10 Mrz

DIE HUNDEHÖLLE VON BULLAS (MURCIA), INFOS UND FOTOS DER RETTUNGSAKTION „OPERACION REHALA“

Vor ca 1 woche hat die ganze tierschutzszene spaniens den atem angehalten als die ersten bilder der hundehölle von Bullas bei murcia durchs netz kamen. was dort zu sehen war hat uns alle vor wut aufschreien und gleichzeitig in tränen ausbrechen lassen. es war unglaublich was die ersten augenzeugen berichteten und die fotos wird wohl kaum jemand vergessen.

ich erspare hier dem leser schlimme details, wer tiefer in die abrgúnde von vernachlássigung der geschundenen tiere eintauchen will, kann sich auf diesem link inkl mit video ein bild machen.

http://blogs.diariovasco.com/mascotas/2012/03/07/asi-vivian-los-perros-de-bullas/

In einer wirklich genialen zusammenarbeit mit vielen vielen orgas aus dem in- und ausland haben wir gemeinsam und ohne streitereien alle hunde aus der hundehölle von bullas gerettet und so der „operacion rehala“ zu einem guten ende verholfen. leider hat der unmensch, der die podencos und galgos unter solch horrenden umständen hielt, es geschafft nachts noch viele welpen und die schönen galgas und podencas „verschwinden“ zu lassen. aber Alex und seine mistreiter von www.pro-setter.org werden dran bleiben und nicht locker lassen, bis auch diese tiere von ihrem henker befreit wurden.

wir haben http://www.traveldog.es engagiert und sind mit ihnen nach Bullas gefahren um podencos zu retten, die ewigen verlierer bei solchen aktionen. schon auf dem hinweg hab ich mitten auf der autobahn einen kleinen dackelmischling einfangen müssen, wir haben ihn TRAVEL genannt und er hat uns auf der reise brav begleitet.
schlussendlich haben wir 2 rauhaargalgas und 6 podencos mitgenommen, einige davon in wirklich elendigem zustand. das wird sich aber sicher bald bessern.
leider haben einige orgas wie immer miserable transporte gemacht, und wenn’s nicht so dringend gewesen wäre und wir platz gehabt hätten, wären die hunde nicht in einem geschlossenen lieferwagen von murcia nach cordoba gereist, ohne boxen und einfach hinten im lieferwagen angebunden…. wir konnten es nicht verhindern, die polizei hat auch tatenlos zugeschaut!

ein besonderes danke an LE BULELTIN DES LEVRIERS (PRO-GALGO FRANCE) welche die 20std rettungsaktion finanziert hat und ein noch grósseres danke an NADYA und MANNY die einen der podis adoptieren wird und die anderen mit ihren spenden unterstützt! muchas gracias auch an www.traveldog.es , deren genialer transport hat uns alle sicher heimgebracht!

Werbeanzeigen

3 Antworten to “DIE HÖLLE VON BULLAS”

  1. Teresa Watkin November 1, 2012 um 12:26 pm #

    It breaks my heart to these noble trusting loving dogs abused in the most apparent ways,how did these galgos and podencos end up being treated so so terribly,why do the hunstmen use this barbaric awful treatment,I presume they are the same pigs at home with there wife and children, to be honest these men that do this in my opinion are not christians they are so barbaric they are not worthy of life on this earth,god will punish them I hope or they have a tragic end to there lifes because there regard for the galgos and podencos is the hand not of a sentient being but A MONSTER who should be shot and then he couldnt do it again,why does a pig like this deserve life.BE ASHAMED HUNSTMEN the ones that are cruel.your time will come!!!!!!!!!!!!!!

Trackbacks/Pingbacks

  1. “Operación “REHALA” in Bulla (Murcia): Der Hölle entkommen | SOS Galgos - März 13, 2012

    […] und 6 Podencos übernommen und einen ausführlichen Bericht mit zahlreichen Fotos veröffemtlicht: DIE HÖLLE VON BULLAS Mittwoch, März 14th, 2012, 00:03 | Allgemein | RSS 2.0 | kommentieren | […]

  2. NEWS FROM THE “BULLAS” DOGS « PRO-GALGO UK & USA - März 24, 2012

    […] on this linke you may see the pictures of the rescue in bullas https://progalgo.wordpress.com/2012/03/10/die-holle-von-bullas/ […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: